Prüfungsrichtlinien

Die Prüfungsrichtlinien wurden durch Autodesk und den Prüfungsanbieter Certiport festgelegt und können von uns nicht beeinflusst werden. Die folgenden Richtlinien, sind Auszüge und Übersetzungen der Certiport Internetseite. Trotz bestmöglicher Sorgfalt, können wir Fehler in der Übersetzung nicht ausschließen. Auch können sich die Prüfungsrichtlinien ändern und werden nicht umgehend auf diese Seite übernommen. Deshalb sind die Richtlinien auf dieser Seite nur als Anhaltspunkte zu sehen. Für die originalen und aktuellen Prüfungsrichtlinien besuchen Sie bitte die Seite certiport.com

Prüfungskandidaten

Test candidates, proctors and administrators must adhere and/or enforce all of the following policies when taking or administering an exam at a Certiport Authorized Testing Center.

  • Upon arrival at the testing center, Test Candidates must present their personal identification bearing a photograph and signature.
  • Test candidates may not take recording devices such as paper/pencil, cameras, PDAs, computers, or communication devices such as cell phones, or pagers into the testing area.
  • Test candidates must not communicate with other test candidates either in the testing room, or in any other area of the testing facility during authorized testing breaks.
  • Test candidates must read and accept the terms of the non-disclosure agreement (NDA) presented prior to the start of the exam.
  • Test candidates must not remove exam content from the testing area, and must not reproduce exam content outside of the testing area.
  • Test candidates must abide by the terms of the retake policy.
  • Test candidates found to have violated testing center rules may lose any existing certifications and may be made permanently ineligible for additional certifications.

Please Note: In certain circumstances, the computer on which a test candidate is taking the exam may stop responding, or produce an error condition in which continuation of the exam would not be possible. If a test candidate experiences this or any other computer interruption, they must notify the Certiport Authorized Testing Center (CATC) administrator and/or proctor immediately to restart the exam. When the computer is restarted and/or the error condition resolved, the proctor will launch the software again and the test candidate will choose the "In-Progress" exam, which will return them to the point at which the interruption occurred. The software will retain the exam progress and time remaining up to the point of termination, as long as the exam is resumed on the same computer in which it was started.

Verschwiegenheitserklärung

The content of Certiport examinations is confidential and is protected by trade secret law and other applicable law. It is made available to you, the Examinee, solely for the purpose of skill measurement with regard to the examination(s) taken. Examinee is expressly prohibited from disclosing, publishing, reproducing, summarizing, paraphrasing, or transmitting these examinations, in whole or in part, in any form or by any means, verbal or written, electronic or mechanical, for any purpose, without the prior express written permission of Certiport, a business of NCS Pearson, Inc.

Certiport collects personally identifiable information when you register for an examination. Please refer to our policy to learn more about the privacy of this information and to specify how your information may be used by Certiport and its partners.

This agreement shall be construed and controlled by the laws of the State of Minnesota, United States of America, and Examinee further consents to jurisdiction by the state and federal courts sitting in Hennepin County, Minnesota

Why am I required to accept the Non-Disclosure Agreement (NDA) before I can take an exam?
A:Acceptance of the NDA by certification candidates protects exam content by creating a legally enforceable obligation to safeguard the exam content by keeping exam-related information confidential.

Read the privacy policy

Wiederholung einer Prüfung

Wenn man eine Prüfung nicht bestanden hat, kann man die Prüfung zu einem späteren Zeitpunkt wiederholen. Bei einer Buchung des etwas teureren Tickets ist die Wiederholungsprüfung im Preis inbegriffen. Die Wiederholungsprüfung muss innerhalb von 30 Tagen an einem unserer Zertifizierungstagen abgelegt werden. Weitere Details finden Sie weiter unten auf dieser Seite unter "Retake Voucher".

Voucher (Prüfungsticket) Richtlinien

  • Voucher (Tickets) sind in den Prüfungsgebühren inbegriffen und werden durch EnjoyBIM gestellt. Weitere Kosten entstehen nicht. Kurz vor der Prüfung wird die Prüfung damit von unseren Mitarbeitern freigeschalten
  • Bei der Anmeldung zu unseren festgelegten Prüfungstagen, können Sie Wünsche zu der bevorzugten Uhrzeit abgeben. Die genaue Uhrzeit teilen wir Ihnen per E-Mail mit.
  • Bei der Anmeldung zur Prüfung gibt es zwei Versionen zur Auswahl: Ohne Wiederholungsprüfung und mit Wiederholungsprüfung. Die Wiederholungsprüfung kann nur in Anspruch genommen werden wenn man beim 1. Versuch nicht bestanden hat. Im nächsten Kapitel wird dieses Thema detaillierter beschrieben.

Retake Voucher (Wiederholungs-Prüfungsticket)

Die folgenden Richtlinien zu Wiederholungsprüfungen gelten zusätzlich zu den oben genannten Richtlinien.

  • Das Wiederholungticket wird nur freigeschalten, falls man beim 1. Versuch nicht bestanden hat. Wenn man die Prüfung besteht, verfällt das Wiederholungsticket.
  • Wiederholungstickets werden innerhalb 24 Stunden generiert, wenn man die Prüfung beim 1. Versuch nicht bestanden hat. Eine Prüfungswiederholung ist frühestens nach 24 Stunden Wartezeit möglich. Im Normalfall kann die Wiederholungsprüfung beim nächsten verfügbaren Prüfungstermin abgelegt werden.
  • Der Prüfungscode zum Ablegen wird neu generiert und steht zur Verfügung wenn man die Wiederholungsprüfung ablegt.
  • Die Wiederholungsprüfung kann nur für die exakt gleiche Prüfung wie beim 1. Versuch verwendet werden.
  • 30 Tage nach dem Nichtbestehen des 1. Versuchs verfällt die Möglichkeit die Prüfung zu wiederholen. Diese Gültigkeitsdauer kann nicht verlängert werden.

Weitere Informationen zum Wiederholen einer Prüfung finden Sie auf https://certiport.pearsonvue.com/Educator-resources/Exam-policies/Retake

Extern erworbenes Voucher (Prüfungsticket)

Im Normalfall stellen wir Ihnen kurz vor der Prüfung das Prüfungsticket zur Verfügung, welches Sie zu Beginn der Prüfung aktivieren. Sollten Sie ein extern erworbenes Prüfungsticket (Voucher) besitzen, dann nehmen Sie bitte vor der Anmeldung zur Prüfung mit uns Kontakt auf.

Teilnehmen an einer Prüfung

Folgen Sie am Prüfungstag diesem Schema:

  1. Die Testcenter überprüft Ihre Identität vor der Prüfung.
  2. Die Aufsichtsperson des Testcenters schaltet die Prüfung für Sie frei und startet für Sie die Prüfungssoftware.
  3. Falls Sie zuvor noch keine Prüfung mit dem Certiport Prüfungssystem abgelegt haben, verwenden Sie bitte in der Prüfungssoftware den Register button neben New User und folgen Sie den Anweisungen, um einen neuen Account zu erstellen. Wenn Sie sich registriert haben, melden Sie sich durch Eingabe Ihres Nutzernamens und Passwort in der Prüfungssoftware an, um die Prüfung beginnen zu können. Wir empfehlen Ihnen Ihr Profil bereits vor der Prüfung auf portal.certiport.com anzulegen und den Nutzernamen und Passwort am Prüfungstag bereitzuhalten.
  4. Wenn Sie sich eingeloggt haben, wählt die Aufsichtsperson die Prüfungsvariante aus und gibt für sie den Freischaltcode (Voucher) ein.
  5. Die Aufsichtsperson wird dann die Prüfung freischalten.
  6. Jetzt sind Sie startklar um die Prüfung zu beginnen. In der Prüfungssoftware wird Ihnen ein kurze Einweisung gegeben, wie man die Software bedient und durch die Fragen navigiert. Erst nach dem Durchlesen dieser Hinweise, wird, wenn Sie auf "Start Exam" klicken, der Timer aktiviert und die eigentliche Prüfung beginnt.

Wenn man die Prüfung bestanden hat, wird die erreichte Punktzahl angezeigt und eine Übersicht wie man in den einzelnen Themenbereichen abgeschnitten an. Zudem erhält man eine E-Mail mit Hinweisen wie man auf eine digitale Kopie davon zugreifen kann. Das offizielle Zertifikat wird von Certiport an die im Profil verwendete E-Mail Adresse zugestellt.

Wenn man die Prüfung nicht bestanden hat, gibt es die Möglichkeit die Prüfung zu einem späteren Zeitpunkt zu wiederholen. Je nachdem welche Prüfungsvariante man gekauft hat, ist unter Umständen eine einmalige Wiederholungsprüfung im Preis enthalten. Die Wiederholungsoption verfällt 30 Tage nach dem 1. Versuch.

Möglichkeit zum Melden eines Fehlers in der Prüfung

An important part of the certification exam development process is to review each exam question to ensure technical accuracy, clarity, relevance, and absence of ambiguity and bias. However, in the event you believe a particular exam item is not valid, you may request an evaluation of the item.

FAQs:

Q: Will I find out whether my answer to a specific item was correct, or whether I would have passed if I had got the item correct?
A: Exam development staff members will review your exam challenge as described above. To protect exam security, we will not provide information about whether your answer was correct, nor will we provide information about how your performance on that item may have affected your final score.
Q: What if I don't agree with the evaluator's decision? May I appeal it?
A: The evaluator's decision in the item challenge process is final and no further evaluation will occur.
Q: Will I be given the rationale for the decision?
A: To protect exam security, the rationale for the decision will be kept confidential and will not be provided.

Um einen Frage aus der Prüfung überprüfen zu lassen, muss folgendes Formular verwendet werden:

Kulanz bei Behinderungen

EnjoyBIM ist bemüht sicherzustellen, dass alle Personen die ihre Kenntnisse unter Beweis stellen wollen, dies auch tun können. Wir versuchen deshalb allen Prüfungsteilnehmern mit Behinderungen ein Ablegen der Prüfung zu ermöglichen.

Damit wir Ihre individuellen Bedürfnisse berücksichtigen können, müssen Sie uns vor der Anmeldung darüber in Kenntnis setzen und uns ausreichend Zeit geben diese Anpassungswünsche umzusetzen. EnjoyBIM ist nicht verpflichtet Prüfungsteilnehmer auf Grund von Sprachbarrieren, die nichts mit einer Ausweisbaren Behinderung zu tun haben, zu berücksichtigen (z.B. wenn Englisch nicht die Muttersprache ist). Der Umfang der Prüfungsanpassung, wie z.B. eine Verlängerung des Zeitlimits, wird von Certnet festgelegt und liegt nicht in unserem Ermessen. Die Prüfungen spiegeln nicht nur den Wissen des Teilnehmers wieder, sondern auch die Effizienz bei der Benutzung eines Computers.

Prüfungsanpassungen können umfassen:

  • Verlängerte Prüfungszeit
  • Größere Platzbedürfnisse
  • Weitere Anpassung nach Absprache

Prüfungsanpassung werden individuell festgelegt und in jedem Einzelfall individuell bewertet. Deshalb kann die benötigte Prüfungsanpassungen unterschiedlich ausfallen.

Richtlinien zur Gewichtung der Fragen

Certiport certification exams are designed to measure skills on an individual basis, rather than in relation to another person or group. Although we maintain summary statistics regarding each exam, including pass/fail rates, in keeping with our commitment to promote certification rather than exam scores as the relevant point of comparison, that information is not published.

In the interest of security, Certiport distributes multiple versions of its exams, each with different content and, accordingly, different passing standards and number of questions. However, steps are taken to ensure that each version of an exam measures and certifies an equivalent level of knowledge, skill, and ability. For each exam, passing standards are derived from a combination of expert opinion on “minimal competence” and observations regarding how well an exam actually differentiates between low-performing and high-performing examinees.

To identify the passing standard for a particular exam, please refer to the exam score report provided upon completion. The exam score report is also accessible within a test candidate’s Certiport profile. It is Certiport’s policy to not provide additional documentation regarding certification passing scores or other exam metrics that may be considered proprietary information.

Betrugsversuche

If a certification candidate is found to have violated testing rules, they may lose any existing certifications and may be made permanently ineligible for additional certifications. Authorized Testing Centers are authorized to take appropriate measures to prevent cheating.