Dynamo Skripte mit verschiedenen Revit Spracheinstellungen verwenden

Es kommt immer häufiger vor, dass in deutschen Architektur- und Ingenieurbüros Mitarbeiter beschäftigt sind, die in Revit nicht mit der deutschen Spracheinstellungen verwenden. Dies kann bei Dynamo Skripten problematisch sein, wenn dort deutsche Parameter Bezeichnungen verwendet werden. Ich hatte vor kurzem einen Fall, bei der mit einem bestimmte architektonische Wände in tragende Wände umwandelt werden sollten. Das kann man den Parameter „Tragwerk“ im User Interface oder mit der Node Element.SetParameterByName relativ einfach ändern. Für andere Revit Spracheinstellung kommt es bei dieser Vorgehensweise zu einer Fehlermeldung.

Standardvariante mit Element.SetParameterByName funktioniert nur mit deutschem Revit
Mit einer anderen Spracheinstellung in Revit wird eine Warnmeldung ausgegeben
Die deutsche Parameterbezeichnung im User Interface

Es besteht jedoch die Möglichkeit den internen Datenbankparameter von Revit zu verwenden. Ein sogenannter „BuiltIn Parameter“. Dieser ist bei jedem Nutzer gleich, egal welche Spracheinstellung man gewählt hat. Eine Liste mit allen Built In Parameter Name finden wir auf RevitAPIdocs.com

Die Revit API für 2019 findet man auf apidocs.co . Das Gleiche gibt es auch für BuiltIn Kategorien. So heißt der Tragwerk Parameter in der Revit Datenbank „WALL_STRUCTURAL_SIGNIFICANT“. Damit es in Dynamo funktioniert benötigen wir eine Node aus dem Archilab Package. Dort sieht das dann ungefähr so aus:

Ihr habt Fragen, Ergänzungen oder Anmerkungen? Dann gerne unten eine Diskussion starten…!

Ausführlicher behandeln wir Dynamo in unseren Dynamo Schulungen in Stuttgart, weitere Infos gibt es hier: https://www.enjoybim.de/akademie/

Enjoy!