Rückblick: BuildingSmart Regionalgruppe Stuttgart

In die Hochschule für Technik Stuttgart hat die BuildingSmart Regionalgruppe Stuttgart eingeladen, zu unserem regelmäßigen öffentlichen Treffen. Thomas Kuhmlehn von der Wurzel Medien GmbH stellte dabei in seinem Vortrag ein Dateiformat vor, für die effiziente Darstellung von sehr großen 3D Modellen, welches ursprünglich von Pixar entwickelt wurde und inzwischen als Open-Source Projekt veröffentlicht wurde. Viele Apple Produkte unterstützen das Format bereits. Herzlichen Dank nochmals für den Vortrag!

Tobias Döring stellte zunächst die Agenda vor und berichtete von der BuildingSmart Mitgliederversammlung und vom BuildingSmart Forum in Berlin.

Unsere drei „Projektgruppen“ heißen seit kurzem „Regionale Arbeitsgruppen“. Inhaltlich hat sich jedoch nichts geändert, jedoch ist es jetzt eine offizielle BuildingSmart Kategorie. Jede Regionale Arbeitsgruppe Datenaustausch, digitales Handwerk und BCF (BIM Collaboration Format), berichtete über den aktuellen Stand der Arbeiten und Erkenntnisse die daraus entstanden sind. In der Regionalen Arbeitsgruppe BCF werden noch Experten für die Anwendungen PlancalNova, Linear, MicroStation, ddsCAD und Navisworks gesucht. Auch die Datenaustausch Arbeitsgruppe sucht weiterhin nach engagierten Mitstreitern, um die Austauschprozesse mit IFC zu analysieren und zu verbessern.

Zudem wurden diverse organisatorische Dinge besprochen. Frank Will zieht sich aus Zeitgründen aus dem Koordinierungskreis zurück und wurde feierlich mit einem kleinen Geschenk verabschiedet. Er bleibt jedoch weiterhin in der Regionalen Arbeitsgruppe und als bS Mitglied aktiv.

Um die Reihen im Koordinierungskreis zu schließen, wollen wir die freien Plätze wieder belegen. Wenn ihr also Lust habt euch zu engagieren, dann meldet Euch bei RG-Stuttgart@buildingSMART.de !

Anschließend hat Thomas Vogt auf kommende Veranstaltungen hingewiesen. Zum Beispiel die Veranstaltungsreihe „Morgenbau“ am 16.Januar, Veranstaltungen vom BIM-Cluster Stuttgart, der eine neue Website veröffentlicht hat oder auch die wiederbelebte Revit & Dynamo User Group Stuttgart.

Wer Interesse hat sich an den Arbeitsgruppen zu beteiligen oder auch nur informiert über kommende Events sein möchte, sollte sich im Slack (Chat Software) der Regionalgruppe Stuttgart anmelden. Dort gibt es verschiedene Chaträume zum Kommunizieren und auch einen Kalender-Link zu den kommenden Events. Der Abend wurde mit einem kleinen „Get Together“ abgeschlossen.