Rückblick auf das letzte Treffen der BS Regionalgruppe Stuttgart

An der Hochschule für Technik Stuttgart hat die BuildingSmart Regionalgruppe Stuttgart eingeladen zu unserem regelmäßigen öffentlichen Treffen. Armin Jäger von der Engineering Facility Group Ingenieurgesellschaft hat die BIM Arbeitsweise in der Technischen Gebäudeausrüstung vorgestellt und dabei sehr gut dargestellt in welchen Bereichen man Mehrwerte erzielt und wie sich die neue Arbeitsweise auf die Projektphasen auswirkt. Herzlichen Dank nochmals für den Vortrag! Zudem wurden neben diversen organisatorischen Dingen, die Projektgruppen Datenaustausch, digitales Handwerk und BCF (BIM Collaboration Format) vorgestellt und darüber berichtet wie der aktuelle Stand ist. Wer Interesse hat sich an den Arbeitsgruppen zu beteiligen oder auch nur informiert über kommende Events sein möchte, sollte sich im Slack (Chat Software) der Regionalgruppe Stuttgart anmelden. Dort gibt es verschiedene Chaträume zum Kommunizieren. Im Anschluss hat Tobias Döhring noch auf kommende Veranstaltungen und Termine hingewiesen (siehe letztes Bild) und der Abend wurde mit einem kleinen „Get Together“ abgeschlossen.

Gründungsveranstaltung der BuildingSmart Regionalgruppe Stuttgart

Bei schönstem Wetter konnten wir am vergangenen Donnerstag die Gründungsveranstaltung der BuildingSmart Regionalgruppe Stuttgart feiern. Durch zahlreiche Sponsoren war es möglich diese Veranstaltung auf die Beine zu stellen, besten Dank dafür. Programmtechnisch eröffnete Tobias Döring die Veranstaltung mit mehr als 80 Teilnehmern. Die Eröffnung wurde zugleich als Chance genutzt, die Arbeit und die Ziele von BuildingSmart dem breiten Publikum vorzustellen. Wichtig zu erwähnen dabei ist, dass auch Nichtmitglieder jederzeit willkommen sind. Kommuniziert wird bei uns mit dem Chattool ‚Slack‘. Wer einen Zuganglink zu dem bS Slack Workspace haben möchte, wendet sich bitte an die Geschäftsstelle von BuildingSmart. Die neuen Möglichkeiten als Regionalgruppe sich auch kurzfristiger und im kleinen Kreis zu treffen – entweder zu technischen Themen und auch nur als eine Art Stammtischrunde – eröffnen uns und allen Interessierten neue Möglichkeiten. So ist es leichter über die Regionalgruppe persönlichn Kontakte zu finden. Wer den Einstieg in die Modellbasierte Planung sucht findet bei uns in der Regionalgruppe relativ sicher einen passenden Ansprechpartner. Wir sind froh wenn wir Anderen den Einstieg erleichtern können, also kommt gerne auf uns zu, kommt auf unsere Regionalgruppen Treffen und schaut einfach mal in Slack vorbei.